Home2020-05-12T07:10:28+02:00

Danke! an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Wir nehmen den Tag der Pflege am 12. Mai zum Anlass unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Danke! zu sagen. Sie waren in den letzten Wochen außerordentlich gefordert. Mit vielen kreativen Ideen haben Sie für das Wohl der Bewohnerinnen und Bewohner gesorgt und für sie eine Atmosphäre der Wärme und Herzlichkeit geschaffen um das Fehlen der Besuche so gut wie möglich auszugleichen – im wahrsten Sinn des Wortes „Näher am Menschen“. Dabei ist jede/r Einzelne von ihnen über sich hinausgewachsen.

Die Coronavirus Pandemie hat den Pflegebereich in den Fokus gestellt. Wir sind für die Menschen verantwortlich, die dadurch am meisten bedroht sind. Das zeigt einmal mehr, wie wichtig dieser Beruf ist. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leisten einen entscheidenden Beitrag für die Gesellschaft und darauf können Sie sehr stolz sein.

Wir sagen DANKE! dass wir uns auf sie verlassen können und dass wir, gerade auch in so einer Ausnahmensituation mit allen persönlichen Sorgen und Ängsten, auf das Beste in ihnen zählen können.

Neue Besuchsmöglichkeiten

Wir freuen uns, dass wir seit 05. Mai wieder Besuche bei den Bewohnerinnen und Bewohnern ermöglichen können. Nachdem unser Haus seit 13. März für Besuche geschlossen war, ist das ein erster wichtiger Schritt, bei Beibehaltung aller notwendigen Schutzmaßnahmen.

Obwohl es sich leider noch nicht um Besuche wie vor Ausbruch der Pandemie handelt, ist es sehr wichtig, dass man sich wieder sehen und miteinander sprechen kann. Wir möchten den uns anvertrauten Menschen und ihren Familien ganz im Sinne unserer „Näher am Menschen“-Philosophie damit ein Stück Normalität zurückgeben – auch wenn das noch lange keine Rückkehr zur alten Normalität ist. Bitte vereinbaren Sie Termine für Ihre Besuche bei der Verwaltung (telefonisch Montag bis Freitag von 08.00 bis 15.00), eine Voranmeldung ist notwendig.

In Abstimmung mit den Gesundheitsbehörden arbeiten wir schon an weiteren Möglichkeiten für Besuche und werden Sie wieder informieren, sobald diese umgesetzt werden können.

Muttertagsmonat Mai

Der Muttertag ist für Bewohnerinnen, Bewohner und Familien ein schöner und wichtiger Anlass. Wir werden ihn auch heuer gebührend feiern. Um das auch für alle Familien zu ermöglichen, steht dieses Jahr der gesamten Mai bei SeneCura im Zeichen des Muttertags. Bitte nützen Sie daher heuer auch andere Tage, als den tatsächlichen Muttertag am 10. Mai, für Ihren Muttertagsbesuch.

Helfen wir in dieser Zeit der Lockerungen alle gemeinsam mit, dass sich die Situation in Österreich weiter so positiv entwickelt. Es gilt immer noch sehr achtsam zu sein.

Wir setzen uns jedenfalls wie bisher mit ganzer Kraft für den Schutz und das Wohlbefinden der uns anvertrauten Menschen ein.


Aktuelle Informationen des Bundesministeriums für Gesundheit 

www.sozialministerium.at/Informationen-zum-Coronavirus

Willkommen bei SeneCura St.Margarethen/ Raab!

Direkt am Hauptplatz gelegen bietet das SeneCura Sozialzentrum St. Margarethen/Raab älteren Menschen ein Zuhause zum Wohlfühlen. Zusätzlich zur Langzeitpflege gibt es auch Angebote zur Urlaubs- oder Kurzzeitpflege.

Auf einen Blick

  • Platz für 60 Bewohnerinnen und Bewohner
  • 30  neue Pflege- und Betreuungsplätze ab August 2020
  • Barrierefreie, gemütliche Einzel- und Doppelzimmer
  • Zahlreiche Aufenthaltszonen, große Sonnenterrasse
  • Langzeitpflege, Kurzzeit- und Urlaubspflege sowie Probewohnen
  • 24-Stunden Versorgung durch diplomiertes Fachpersonal
  • aktive, abwechslungsreiche Seniorenbetreuung

«Vergangenheit ist Geschichte, die Zukunft ein Geheimnis, aber jeder Augenblick ist ein Geschenk!»

Sandra Reiss-Masser, Hausleitung

SeneCura Sozialzentrum St. Margarethen wird um 30 Pflegeplätze erweitert

Ab August 2020 finden im SeneCura Sozialzentrum St. Margarethen an der Raab 90 pflegebedürftige Menschen aus der Region ein gemütliches Zuhause mit bester Pflege und Betreuung gemäß der SeneCura „Näher am Menschen“-Philosophie. Dann wird der neue Trakt mit 30 weiteren Pflege- und Betreuungsplätzen bezugsfertig sein. Durch den Zubau entstehen auch weitere wichtige Arbeitsplätze im Gesundheits- und Sozialbereich. Das Team wird 2020 entsprechend vergrößert.

„Ich freue mich, dass wir ab Sommer 2020 noch mehr Bewohnerinnen und Bewohnern ein neues Daheim in einem familiären und professionellen Umfeld bieten können. Des Weiteren schaffen wir durch die Erweiterung langfristig sichere Arbeitsplätze mit vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten“, meint Hausleiterin Sandra Reiss-Masser.

SeneCura Angebot für mehr Lebensfreude

Genussvoll G’sund &
Candle-Light-Dinner

Jahreswunsch

Urlaubsaustausch

Der SeneCura Pflegefilm

Machen Sie sich ein Bild vom Angebot für beste Pflege und Betreuung gemäß der SeneCura Philosophie “Näher am Menschen”.

Aktuelles bei SeneCura St. Margarethen/ Raab

Rufen Sie uns unter +43 (0)3115 21 582-0 an oder schreiben Sie uns ein E‑Mail. Wir informieren Sie gerne rund um unser Angebot für Pflege und Betreuung in St. Margarethen!